Broken Fairytale – Dallas

Originaltitel: Broken Fairytale – Dallas

Autor: Lizzy Jacobs
Verlag: Written Dreams Verlag
Genre: Liebesroman

Erschienen am: 28.06.2019
Seiten: 321

Preis: Taschenbuch 12,99€
Preis: eBook 3,99€

Kaufen bei Amazon

ISBN: 978-3-9644-3810-2

Cover ©

DIE REIHE:
Band 1 – Broken Fairytale – Rose
Band 2 – Broken Fairytale – Lilly
Band 3 – Broken Fairytale – Dallas
Band 4 – Broken Fairytale – Violet


Rückseite:

Dallas Cooper ist sich absolut sicher, dass sie gegen die Liebe immun ist – bis sie Carter Johnson begegnet. Der sexy Baseballcoach ist zunächst so gar nicht ihr Typ und zwischen den beiden fliegen bei jeder ihrer Begegnungen die Fetzen. Doch leider bringt Carter darüber hinaus Dallas‘ Herz eindeutig zu oft zum Stolpern, als dass sie das länger als bloße Laune abtun kann.
Dass er dazu noch fantastisch küssen kann, ärgert die junge Journalistin ebenso wie der Umstand, dass sein dominantes, selbstbewusstes Auftreten merkwürdige Dinge mit ihr anstellt und ihren Bauch zum Kribbeln bringt.
Nach einer folgenschweren Nacht muss Dallas sich schließlich die Frage stellen, was sie vom Leben wirklich will. Gibt es sogar für einen überzeugten Single wie sie vielleicht doch den einen Märchenprinzen, der ihr Herz erobern kann?


Cover:

Das Cover zeigt einen sehr attraktiven dunkelhaarigen Mann, der in einer sexy Pose seinen muskulösen rechten Arm nach hinten wirft. Er schaut mit einem Schlafzimmerblick die Leserin an. Das ist schon ein echt tolles und passendes Cover für die Geschichte von Dallas und Carter.


Meine Zusammenfassung und Meinung:

Dallas Cooper ist überzeugter Single, arbeitet hauptberuflich als Journalistin und nebenbei als Fitnesstrainerin in einem Fitnessstudio. Dann bekommt sie die Chance, bei der renommierten Sportzeitung ‚Sport & Power‘. Dort soll sie hauptsächlich über Baseball und die Silver Falcons schreiben, dessen Coach Carter Johnson ist. Dallas und Carter haben eine gemeinsame Vergangenheit, und sich bereits einmal geküsst. Doch seitdem verabscheut sie Carter aufgrund seines Verhaltens von damals. Doch ihr neuer Job zwingt sie dazu, mit ihm zusammenzuarbeiten. Er flirtet sehr mit Dallas, zeigt ihr, dass er auf sie steht, doch Dallas will davon nichts wissen. Nach einer lustigen Geburtstagsfeier für Dallas landen die beiden jedoch zusammen im Bett. Und das setzt eine Reihe von Geschehnissen in Gang, die die beiden durch Höhen und Tiefen führt …

Dies ist der dritte Band der ‚Broken Fairytale‘-Reihe, in dem es diesmal um Dallas Cooper geht. Ich lese ja die Reihe von hinten nach vorne, von Band 4 also zu Band 3, das heißt, ich weiß schon, wie die Geschichte endet, aber das macht die Story von Dallas und Carter ja nicht uninteressanter. Dallas ist eine sehr starke, selbstbewusste junge Frau, die gerne Single ist. Sie arbeitet als Journalistin, hat jedoch nur langweilige Highlights (gibt es das überhaupt?), über die sie berichten soll. Da bekommt sie ein wundervolles Jobangebot, bei dem sie jedoch viel mit Carter Johnson zu tun haben wir, mit dem sie eine Vergangenheit hat. Carter ist ein sehr selbstbewusster junger Mann, der schamlos mit Dallas flirtet und ihr zeigt, dass er auf sie steht.

Die Wortgefechte, die die bei Beiden austragen, sind einfach der Hammer und übelst lustig. Ich habe echt sehr häufig laut aufgelacht, so wundervoll sind ihre Gespräche und Sprüche, die sie sich gegenseitig an den Kopf werfen. Für mich war klar, dass sie früher oder später miteinander im Bett landen, ich denke, da verrate ich nicht zu viel. Und was dann passiert, wusste ich nur, weil es im 4. Band der Reihe, ‚Broken Fairytale – Violet‘ schon verraten wurde. Es gibt viele schöne und romantische Momente, ebenso gibt es aber auch das typische Drama, denn wenn alles Friede, Freude, Eierkuchen wäre, ohne Probleme oder Ähnliches, wäre die Geschichte ja schnell zu Ende. Aber irgendwie passt alles, was Autorin Lizzy Jacobs da zu Papier gebracht hat, super zusammen, und ich bin absolut zufrieden, wie sie Dallas und Carters Geschichte hat enden lassen.


Bewertung:

Ich finde die Geschichte von Dallas und Carter wirklich super, lustig, romantisch, aber auch dramatisch. Es ist die richtige Mischung, es macht Spaß, ihre Geschichte zu verfolgen und mitzuerleben. Von mir gibt es fünf Sterne.


Meinen herzlichen Dank an Lizzy Jacobs und den Written Dreams Verlag für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.