Calendar Girl 4 – Ersehnt

Deutscher Titel: Calendar Girl 4 – Ersehnt: Oktober/November/Dezember
Originaltitel: The Calendar Girl – October/November/December
Autor: Audrey Carlan
Verlag: Ullstein
Genre: Erotischer Liebesroman
Erschienen am: 18.11.2016
Seiten: 400

Preis: Klappbroschur 12,99€
Preis: eBook 8,99€

Kaufen bei Amazon

ISBN: 978-3-5482-8887-1
Leseprobe: Forever Ullstein

Cover ©

DIE REIHE:
Band 1 – Calendar Girl 1 – Verführt
Band 2 – Calendar Girl 2 – Berührt
Band 3 – Calendar Girl 3 – Begehrt
Band 4 – Calendar Girl 4 – Ersehnt


Rückseite:

Mia hat ihren Auftrag erfüllt, die Schulden ihres Vaters sind bezahlt. Sie kann sich ihren Job nun aussuchen und verbringt den Oktober in ihrer neuen Heimat Malibu – an der Seite des Mannes, den sie liebt. Doch den lassen die Schatten der Vergangenheit nicht los. Mia muss kämpfen, um Wes und um ihr gemeinsames Glück. Und auch in Mias eigenem Leben fehlt ein wichtiges Puzzleteil. Wird sie es finden und ihr vor langer Zeit verwundetes Herz heilen können?


Cover:

Band 4 ist im gleichen Stil wie die Vorgänger gestaltet. Es ist knallig Orangefarben mit lila-purpurfarbenen Blumenblüten und passt perfekt zu den anderen Büchern.


Meine Zusammenfassung und Meinung:

Nach den grauenvollen Ereignissen in Indonesien wartet Mia in Malibu auf ihren Freund Wes, der nach seiner brutalen Gefangenschaft endlich wieder nach Hause kommt. Mia hilft Wes so gut es geht, sein Trauma zu verarbeiten, indem sie mit ihm Sex hat, wenn er in der Nacht von Albträumen geplagt wird und aufwacht. Doch dann tritt sie ihren nächsten Job an, diesmal jedoch nicht als Escort-Girl, sondern als Moderatorin des Features ‚Schöner Wohnen‘. Sie soll ihre Themen selbst bestimmen und recherchieren. Nicht nur das macht Mia zu schaffen, sondern auch die Tatsache, dass Wes als Therapie immer mehr mit seiner Kollegin und kleinen Affäre Gina zu tun hat. Mia durchlebt mit Wes eine intensive Zeit, bis sie für ihren Job als Moderatorin nach Aspen fahren muss, wo sie eine Person aus ihrer Vergangenheit trifft. Dies wird ihr Leben und das ihrer Familie für immer verändern …

Die letzten drei Monate von Mias ereignisreichem Jahr haben begonnen. Mia hat ein paar grauenvolle Monate hinter sich: Erst die Beinahe-Vergewaltigung, dann Wes‘ Entführung und Geiselhaft. Sie möchte Wes wieder in ihre Arme schließen, aber so eine Erfahrung kann Wes nicht so schnell verarbeiten. Er hat ein Trauma und in der Nacht grauenvolle Albträume, die ihn schweißgebadet aufwachen lassen. Sie lösen ihre Probleme vorerst mit Sex, doch so kann es nicht ewig weitergehen, und das merken die beiden selbst auch. Mia nimmt viel auf sich und hat ihre Gefühle ziemlich gut im Griff. Für Wes tut sie alles und überwindet sich, was ich wirklich stark und irgendwie auch mutig von ihr fand.

In diesem letzten Quartal geht es sehr um Mias Familie und Freunde. Ihre beste Freundin Ginelle ist von der Entführung von Blaine noch immer geschockt und traumatisiert. Sie ist sonst ein so offener Charakter, aber dieses Ereignis hat sie sehr mitgenommen und verändert. Doch Mia muntert sie auf, schlägt ihr neue Lebenswege vor und hilft ihr, damit klarzukommen. Die Gespräche der beiden sind einfach so wundervoll ehrlich und derb, ich liebe die beiden. Solche Freunde sind Gold wert. Es gibt auch ein Wiedersehen mit einigen ihrer Freunde, die sie bei dem Job als Escort-Girl kennengelernt hat. Sie helfen ihr und unterstützen sie bei ihrem Job.

Mia wird zum Ende des Jahres immer selbstbewusster und stärker, denn dieses Selbstbewusstsein und diese Stärke braucht sie auch für die letzten Monate. Ihre Sendung bei „Schöner Wohnen“ moderiert sie perfekt, sie geht mit Überraschungen gut um und zeigt sich mit Wes der Öffentlichkeit. Gerade im Dezember ist Mia eine harte Nuss, was ich schon irgendwie nachvollziehen kann. Insgesamt ist Audrey Carlan ein guter Abschluss der Reihe gelungen, der bei mir keine Fragen mehr offengelassen hat.


Bewertung:

Mias letzte Monate in diesem ereignisreichen Jahr werden noch einmal ein Wechselbad der Gefühle. Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten, Geheimnisse werden gelüftet und es gibt natürlich auch wieder viele erotische Szenen. Ich kann Band 4 nur die vollen fünf Sterne geben. Ein super Abschluss der Geschichte von Mia und Wes und insgesamt eine sehr gute erotische Geschichte.


Vielen herzlichen Dank an NetGallery und UllsteinBuchverlage für das Rezensionsexemplar.