Kommt eine Frau in eine Bar …


Titel: Kommt eine Frau in eine Bar …

Englischer Titel: A Girl Walks Into a Bar
Autor: Helena S. Paige
Verlag: Goldmann
Genre: Frauennroman, Erotik
Erschienen: 21.07.2014
Seiten: 288

Preis: Klappbroschur 8,99€

Kaufen bei Amazon

ISBN-13: 978-3-442-48090-6
Leseprobe: Goldmann

Cover ©


Klapptext:

Rockstar oder Bodyguard?
Barkeeper oder Geschäftsmann?
Mit wem würde Fau lieber? Und was?

Wähle dein eigenes erotisches Abenteuer, und erlebe dein Happy-End, denn du bist die Hauptfigur in diesem Roman!

Rückseite:

„Kommt eine Frau in eine Bar …
… und du entscheidest, was als nächstes passiert: One-Night-Stand oder sexy Flirt? Deine Fantasie, deine Regeln!

Eigentlich wolltest du dich mit deiner Freundin treffen. Aber jetzt stehst du allein in der schicken Bar, weil sie dich in letzter Minute versetzt hat. Du könntest nach Hause gehen, oder aber: Wie wäre es mit einem Drink und einem Flirt dazu? Vielleicht mit dem attraktiven Barkeeper oder dem gut ausehenden Geschäftsmann, der schon die ganze Zeit zu dir herüber schaut? Ein Blick, ein Lächeln, ein Kuss und vielleicht auch mehr? Wie sähe dein erotisches Abenteuer aus, wenn du wählen könntest? Jetzt kannst du entscheiden: deine Fantasie, deine Wahl, dein Happy End!


Cover:

Auf dem Cover zu sehen ist eine Frau mit braunen Haaren in einem ‚kleinen Schwarzen‘. Sie trägt eine weiße Perlenkette und hat ein Cocktailglas in der Hand. Ihre Augen sind geschlossen und sie lächelt. Vielleicht weil sie weiß, was noch so alles passieren kann … Klappt man die Broschur auf, ist am Anfang ein Zitat vom Star Magazine. Klappt man die Broschur am Ende auf, ist dort ein kleines ‚Trinkspielfeld‘ abgebildet, auf dem es z. B. heißt: ‚Lege einen verführerischen Tanz aufs Parkett‘ oder ‚Sag jemandem, dass du ihn begehrst. Oder gib eine Runde aus‘. Wirklich genial gemacht.


Meine Zusammenfassung und Meinung:

Du hast vor, mit deiner besten Freundin Melissa in einen angesagten Club zu gehen. Du hast die Wahl: Ziehst du einen String-Tanga, einen bequemen Slip, ein figurbetonendes Miederhöschen oder gar nichts an? Im Club versetzt Melissa dich jedoch kurzfristig und du gehst auf die Damentoilette. Dort triffst du eine hübsche Frau, die dich zu einer Ausstellung einläd. Gehst du zu Ausstellung oder bleibst du im Club und schaust, was noch passiert? Trinkst du mit einem Rockstar Tequilla oder hast du mit einem Bodyguard ein erotisches Abenteuer? Gehst du mit dem Barkepper ins Bett oder möchtest du den sexy George-Clooney-Verschnitt besser kennenlernen? Du entscheidest und eins ist sicher: Es wird heißt!

Das Besondere an diesem Roman: Die Leserin selbst ist die Hauptfigur! Das Buch ist für Frauen geschrieben; die meisten Männer würden sich vermutlich nicht auf das Ganze einlassen. So ist es aber für Frauen ein großes Erlebnis, da in dem Buch immer die ‚Du‘-Form gewählt wird. Man kann sich aussuchen, ob man auf ein Abenteuer aus ist und keine Unterwäsche trägt, oder ob man mit einem Barkeeper flirtet oder doch eher einer umwerfend schönen Frau zu einer Ausstellung folgt. Schon damals bei den ‚Gänsehaut‘-Büchern von R.L. Stine habe ich diese sogenannten Abenteuerspielbücher geliebt, da ich selbst der Regisseur war (sozusagen). Hier ist es das gleiche, jedoch geht es um Erotik und um ein prickelndes Abenteuer. Und ich gebe zu: Als ich mit meiner Geschichte am Ende angekommen bin, habt ich des öfteren zurückgeblättert, um meine Entscheidung zu ändern und eine neue Richtung einzuschlagen. Und was ich bemerkt habe: Man landet pro Geschichtsfaden bzw. -strang irgendwie zwangsweise immer an einem bestimmten Punkt, je nach dem, welche Geschichte man gewählt hat. Irgendwie auch klar, denn 30 unterschiedliche Geschichtsstränge in 288 Seiten zu pressen, ist einfach bei einer guten Geschichte nicht möglich. Ich bin jedoch zufrieden, wie es endete und es hat Spaß gemacht, denn es gab viele lustige Szenen. Einziges Manko: Es war viel zu schnell vorbei.


Bewertung:

‚Kommt eine Frau in eine Bar …‘ ist ein super Buch mit einer tollen Idee, die ich bisher nur als ‚Gänsehaut‘-Version gekannt habe. Dieses Buch bietet Spaß, Erotik und Abenteuerlust und hat mich gut unterhalten, jedoch viel zu kurz. Aber abgesehen davon kann ich das Buch total empfehlen und vergebe vier wirklich gute Sterne!

Vielen Dank an den Goldmann Verlag für das Leseexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.